Im-Croozer-Blog-kannst-Du-zahlreiche-Themen-zu-Fahrradanhaengern-nachlesen-zum-Beispiel-ob-man-im-Kinderanhaenger-einen-Helm-braucht

Croozer Blog

Willkommen auf unserem Blog!

Hier erfährst Du alles Wissenswerte rund um Fahrradanhänger von Croozer. Außerdem beantworten wir Dir ganz allgemeine Fragen: Zum Beispiel, ob ein Kinderanhänger eigentlich sicherer ist als ein Kindersitz fürs Fahrrad, worauf man beim Kauf achten sollte, ab wann ein Kind mitfahren darf und vieles mehr.

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Stöbern!

Good to know - Wissenswertes zu Deinem Anhänger

NEU: Sitzstütze

Dein Baby ist zwischen 10-20 Monaten und kann schon alleine sitzen? Gratulation 🎉🎈
Wenn es dabei doch noch etwas Unterstützung braucht, dann ist unsere Sitzstütze das richtige Zubehör für Eure gemeinsamen Ausflüge mit dem Croozer. Sie gibt Deinem Kind Halt in der Hüfte und im Nacken und stabilisiert die Sitzhaltung. Die aktuelle Sitzstütze passt in alle Croozer ab Modelljahr 2014. Sie kann nicht mit Croozer Modellen vorheriger Baujahre oder Anhängern anderer Hersteller kombiniert werden. Hier kommst Du direkt zur Sitzstütze.

NEU: Faltgarage Dog

Ab sofort gibt es auch für unsere Dog Anhänger eine Faltgarage! Sie schützt Deinen Fahrradanhänger vor Nässe, Staub und Schmutz, wenn Du Deinen Croozer mal nicht benutzt und draußen parkst. Bitte beachte: Der Croozer sollte trocken und von grobem Dreck befreit sein, wenn Du ihn längere Zeit in der Faltgarage verstauen möchtest. Zusätzlich kannst Du ein Entfeuchtersäckchen in den Anhänger legen oder die Faltgarage in regelmäßigen Abständen zum gründlichen Lüften abnehmen.
Zur Faltgarage für Dog L
Zur Faltgarage für Dog XL & XXL

Ein Croozer für jedes Rad

Wir finden, dass jedes Rad zu einem Croozer passen sollte! Deine mitgelieferte Click&Crooz Universalkupplung passt an etwa 85% aller Fahrräder- Je nach Hinterradachse kann es aber sein, dass Du eine andere Lösung brauchst, um Deinen Croozer mit Deinem Fahrrad zu verbinden. Und diese Lösung haben wir für Dich! Wir helfen Dir, die passende Steckachse, Achsmutter oder Schnellspannachse für Dein Fahrrad zu finden. Schaue dazu einfach in unseren Kupplungs-Finder!

Croozer Babysitz: Ergonomie

Habt Ihr Euch auch schon mal gefragt, wieso Euer Baby im Croozer Babysitz eine eher sitzende als liegende Position hat 🤔❓ Dein Baby kann im Croozer nicht ganz flach auf dem Rücken liegen, genau wie in einem Kindersitz fürs Auto. Die etwas aufrechtere Position sorgt dafür, dass Dein Kind vom Gurt im Sitz gehalten wird. Diese ergonomische Liegeposition ist für die empfindliche Wirbelsäule der Kleinsten ideal 👶❤️😌 Zudem ist der Babysitz an acht Punkten am Rahmen der Fahrgastzelle abgespannt – das ist nicht nur super stabil, sondern federt zusätzlich Stöße ab! Dein Baby liegt also quasi frei schwebend, wie in einer stabilen Babyhängematte, im Kinderanhänger 👼 Die hohen Seitenwände bieten zusätzliche Stabilität für Dein Baby! Mehr zum Thema erfährst Du hier unter Babytransport im Fahrradanhänger.

E-Bike + Anhänger = ?

Darf ich meinen Croozer auch mit einem E-Bike / Pedelec nutzen 🤔❓ Ja, darfst Du! Pedelecs ohne Kennzeichen mit Elektromotorunterstützung bis 25 km/h dürfen zum Ziehen von Fahrradanhängern verwendet werden, wenn sie vom Fahrradhersteller dafür freigegeben sind. Und Croozer hat die passende Kupplung dafür!
Bitte fahre trotz Pedelec nicht zu schnell. Der Croozer hält auch höhere Geschwindigkeiten ohne weiteres aus, aber die kleinen Fahrgäste sind unser kostbarstes Gut 👼
🚫 Bitte beachte: Zulassungspflichtige S-Pedelecs und E-Bikes, die schneller als 25 km/h fahren können, dürfen nicht als Zugfahrrad eines Fahrradanhängers genutzt werden. Ein Nutzungsverbot gilt außerdem auch für alle anderen motorisierten Fahrzeuge wie Mofas oder Mopeds🛵💨

Good to know - Archiv

Anhänger oder Sitz?

Viele von Euch fragen sich: Was ist eigentlich sicherer, ein Fahrradanhänger oder ein Kindersitz fürs Fahrrad? Diese Frage beantworten wir gerne:
Die patentierte Croozer Sicherheitsfahrgastzelle bildet in Kombination mit dem 5-Punkt-Sicherheitsgurt-System einen stabilen Schutzraum für Dein Kind. Transportierst Du Dein Kind hingegen auf dem Fahrrad, ist es allenfalls durch einen Helm geschützt.
Der Croozer ist durch seinen breiten Radstand und den tiefen Schwerpunkt extrem kippstabil. Selbst, wenn Dein Fahrrad mal umfallen sollte, bleibt der Anhänger dank drehbarer Kupplungsachse fest auf dem Boden stehen. Solltest Du hingegen mit Deinem Fahrrad und Deinem Nachwuchs im Kindersitz stürzen, fällt Dein Kind zusammen mit Dir um. Die Sturzhöhe ist im Vergleich zur Körpergröße des Kindes ganz schön hoch!
Noch ein Bonus: Das Thema Wetter! Ist mal wieder Aprilwetter angesagt, ist Dein Kind im Croozer trocken und geschützt. Dank Sensor-Licht ist der Anhänger auch bei schlechter Sicht im Straßenverkehr gut erkennbar. Auf dem Fahrradsitz wird Dein Kind hingegen genauso nass wie Du ;)

Schimmel vermeiden

Deine Kinder sind wahre Krümelmonster? 🍫🍦🍩 Dein Croozer ist bei Wind & Wetter im Einsatz? 🌦️ Damit Stockflecken oder Schimmel erst gar keine Chance bekommen, haben wir ein paar Tipps für Dich aufgelistet!
✅ Wenn Du Deinen Croozer für längere Zeit lagern oder mit der Faltgarage abdecken möchtest, sollte er trocken und sauber sein. Lege zusätzlich ein Luftentfeuchtersäckchen in den Innenraum.
✅ Grundsätzlich ist der Stoff Deines Croozer kein geeigneter Nährboden für Schimmel. Nur wenn er dreckig wird (Nahrungsreste, Schmutz etc.), kann es in Kombination mit feuchtwarmer Luft oder nasser Lagerung zu Schimmelbildung kommen.
✅ Sollte es schon zu spät sein: Reinige den Croozer bei geringem Befall mit leicht alkoholhaltigem Reinigungsmittel, einer fünfprozentigen Essigessenz oder einer fünfprozentigen Sodalösung aus der Apotheke. Bei starkem Schimmelbefall hilft nur Austausch aller befallenen Teile. Wende Dich in dem Fall bitte an einen Croozer Fachhändler in Deiner Nähe.
📷: @ueberglueckliche5fachmami

Deichsel auf die linke Seite

Die Deichsel Deines Croozer wird auf der in Fahrtrichtung gesehen linken Seite des Fahrradanhängers angebracht. Genau wie die Kupplung an Deinem Fahrrad: Sie wird ebenfalls links montiert. Das Buggyrad für die Fahrradfahrt bitte abmontieren und im kleinen Täschchen im Kofferraum transportieren.

Regenschutz

⛈️🌪️ Bei Wind und Wetter unterwegs sein – Dein Croozer macht’s möglich 🌈🌨️ Damit Ihr auch für verrücktes Wetter gewappnet seid, empfehlen wir Dir das Croozer Regenverdeck ☔ Es schützt die Fahrgastzelle Deines Kinderanhängers vor Nässe und sorgt dafür, dass Deine kleinen Croozer Piloten weiterhin im Trockenen sitzen. Das Regenverdeck gibt es für alle Croozer Kid und Kid Plus Modelle – bitte achte auf die Unterschiede für die jeweiligen Modelljahre. Wenn Du unterwegs keine Pfütze auslässt, dann verwende am besten Schmutzfänger für das Schutzblech am Hinterrad Deines Fahrrads, damit der Croozer hinter Dir nicht so viel Spritzwasser abbekommt. Diese erhältst Du beim Fahrradhändler vor Ort. Egal, wie verrückt das Wetter gerade spielt: Wir wünschen Dir viel Spaß & gute Fahrt! 🚲💚


📸: @annagloeckchen

Jungfernfahrt mit Anhänger

Du stehst in den Startlöchern für Deine allererste Croozer Fahrt? 🤩 Damit die Jungfernfahrt zum vollen Erfolg wird, haben wir ein paar Tipps für Dich!
✅ Montiere den Croozer fachgerecht an Deinem Fahrrad. Achte darauf, dass die Kupplung an der linken Seite Deines Hinterrads montiert ist.
✅ Drehe ein paar Übungsrunden, bevor Du Dich mit dem Gespann in den Straßenverkehr begibst - zum Beispiel auf einer wenig befahrenen Straße oder einem leeren Parkplatz. Als Test-Fahrgast eignet sich ein gefüllter Rucksack oder ein Sack Blumenerde 😉
✅ Nach ein paar Kurven und Testbremsungen bekommst Du schnell das richtige Fahrgefühl!
Wir wünschen Dir viel Spaß & tolle gemeinsame Touren 🚲👶💙


📸: @pepagallegovano

Body-Tausch

Dein Croozer begleitet Dich schon eine lange Zeit und ein neues Kleid könnte ihm gut tun? 😉 Den Body kannst Du bei Bedarf austauschen lassen! Einen neuen Body für Deinen Fahrradanhänger bekommst Du beim Croozer Fachhändler in Deiner Umgebung. Er kann das passende Ersatzteil für Dich bestellen. Wir empfehlen Dir außerdem, den Bodytausch von einem Croozer Händler mit Fachwerkstatt vornehmen zu lassen. So stellst Du sicher, dass am Ende wieder alles am richtigen Platz ist 🙂 Hier kommst Du direkt zur Händlersuche!

Baby-Pilot im Croozer

Viele von Euch sind anfangs sehr überrascht, dass schon die Allerkleinsten im Croozer mitfahren können 👶🍼 Ein kleines Baby im Fahrradanhänger – was muss man da eigentlich beachten? 🤔 Grundsätzlich gilt die Faustregel: Wenn Dein Baby gerne und ohne Probleme in der Autoschale mitfährt, steht einer ersten Probefahrt im Croozer nichts im Wege. Wichtig ist, dass der Babysitz fachgerecht montiert ist und Du Dein Baby immer sicher anschnallst. Bitte fahre am Anfang noch nicht so schnell und lege regelmäßig Pausen ein, um sicherzustellen, dass es Deinem Baby gut geht. Dann gehört Dein Baby schon bald zu den erfahreneren Croozer Piloten und Ihr könnt Eure gemeinsamen Fahrten und Ausflüge voll und ganz genießen! 😊

Extra Unterstützung

Im Croozer können Deine Kinder bis sie 117 cm groß sind immer altersgerecht und bequem mitfahren 👶➡️👦 Bis sie sicher sitzen können, fahren sie in der gemütlichen Croozer Babyhängematte mit. Ab etwa 10 Monaten reisen die kleinen Passagiere - genau wie die größeren Kinder auch - im Croozer Anhängersitz. Die als Zubehör erhältliche Sitzstütze dient als Sitzverkleinerer und gibt zusätzlichen Halt im Nacken- und Beckenbereich. Dein Nachwuchs ist jetzt ca. 20 Monate alt, macht beim Sitzen eine top Figur und ist groß genug für den normalen Croozer Sitz? Dann ist er jetzt nicht mehr länger auf Sitzzubehör angewiesen und kann die Fahrt im Croozer genießen, bis er 6 Jahre alt bzw. max. 117 cm groß ist. Die Sitzstütze gibt es für jeden Croozer Kinderanhänger, egal, aus welchem Modelljahr er stammt. Kontaktiere Deinen Händler, um den passenden Artikel zu bestellen!

Baby bis Kindergartenkind

Eine der - wie wir finden - tollsten Sachen am Croozer ist die Tatsache, dass Deine Kinder vom Säuglingsalter an bis zum Ende der Kindergartenzeit mit an Bord sind! 👶👧 So hat er eine super lange Nutzungsdauer und begleitet Dich und Deine Familie durch die ersten Lebensjahre Deiner Kinder 💕 Im Babysitz (Zubehör) sind schon die Allerkleinsten mit an Bord. Dein Baby fährt bereits in einer Autoschale mit? Dann ist es auch für den Croozer Babysitz startklar! Bitte fahre am Anfang noch nicht so schnell und sei bei Hindernissen und Kurven ganz besonders vorsichtig. Dein Kind kann bis ins 5. Lebensjahr bzw. bis es max. 117 cm groß ist mit Dir Croozen.

Helm tragen im Croozer

Müssen Kinder im Croozer eigentlich einen Helm tragen? In Deutschland gibt es generell keine Helmpflicht. Daher müssen Croozer Piloten im Anhänger auch keinen Kopfschutz tragen. In anderen Ländern kann es andere Regeln geben. Solltest Du außerhalb Deutschlands unterwegs sein, erkundige Dich bitte, ob es Vorschriften zu diesem Thema gibt. Vorschrift hin oder her – viele von Euch setzen dem Nachwuchs so oder so einen Helm auf. Finden wir auch absolut verständlich, denn so wird das Fahrradfahren von Anfang an mit dem Tragen eines Kopfschutzes verknüpft.


Im Croozer Babysitz ist das Helmtragen nicht möglich, da das Köpfchen mit Helm nicht richtig aufliegen kann. Du brauchst Dir aber keine Sorgen zu machen – ein Helm ist gar nicht notwendig. Das Mitfahren im Croozer ist ohnehin eine sichere und komfortable Möglichkeit, Deine Kinder zu transportieren: Die geschlossene Sicherheitsfahrgastzelle bildet einen zuverlässigen Schutzraum. Solange Dein Kind angeschnallt und der Babysitz wie in der Anleitung beschrieben eingebaut ist, ist es immer sehr gut geschützt. Mehr zum Thema Sicherheit kannst Du hier nachlesen.


📷: @mrsschubru

Zusammenfalten

Laufräder und Schiebebügel abnehmen, Aufbauarretierung lösen, zusammenfalten – so einfach kannst Du Deinen Croozer in ein platzsparendes, praktisches Paket verwandeln 📦 Die Bauteile (Räder, Schiebebügel etc.) kannst Du einfach in den Innenraum des Anhängers legen. So sind sie geschützt und gehen nicht verloren, wenn Du Deinen Croozer z.B. im Keller verstauen oder in den Kofferraum Deines Autos legen möchtest.


Tipp: Der Croozer Kid Plus hat durch seine etwas andere Konstruktion eine Strebe an der Außenseite des Unterbodens. Wenn Du ihn zusammengefaltet hast, kannst Du ihn zusätzlich an dieser Stange festhalten, um ihn einfach tragen und verladen zu können.

Packesel

Dein Croozer Kinderanhänger ist ein super Packesel! Deinen Einsitzer darfst Du mit bis zu 35 kg (1 Kind + Gepäck) beladen, den Zweisitzer sogar mit max. 45 kg (2 Kinder + Gepäck). So eignet er sich wunderbar für den gemeinsamen Einkauf, für einen Ausflug mit großem Picknick und für Radreisen.


Solltest Du Dir unsicher sein, ob Dein Croozer richtig beladen ist, dann führe folgenden Test durch: Drücke den Schiebebügel des beladenen Anhängers ohne Kind ca. 10 –15 cm nach unten, so dass das Buggyrad vom Boden abhebt. Jetzt lasse den Schiebebügel los. Kehrt Dein Croozer sofort in die ursprüngliche Position zurück, ist er richtig beladen! Kehrt er nicht sofort in die ursprüngliche Position zurück, ist er überladen – dann solltest Du lieber etwas Gepäck zuhause lassen und den Test erneut durchführen.

Modellunterschiede

Was sind eigentlich die Unterschiede zwischen unseren aktuellen Kinderanhängern Kid und Kid Plus? Ist es nur die Farbe? In erster Linie unterscheiden sie sich durch zwei Merkmale: Die einmalige Croozer AirPad® Federung und das integrierte Sensor-Licht im Schiebebügel findest Du nur beim Kid Plus.


Kid und Kid Plus sind jeweils als Ein- und Zweisitzer erhältlich. Die Federung kannst Du nicht für andere Modelle nachrüsten. Deinen Croozer Kid Plus oder Kid Modelljahr 2008-2015 kannst Du mit einem Licht-Schiebebügel ausstatten. Der Croozer Kid ab Modelljahr 2016 ist für die Montage des Lichts vorgerüstet.


Du möchtest mehr zu den Unterschieden unserer Modelle erfahren? Unser Modell-Typ-Bestimmer zeigt Dir alle unsere Fahrradanhänger aus allen Modelljahren, damit Du genau weißt, welche Croozer welche Eigenschaften haben!

Laufradinspektion

Genau wie ein Fahrrad benötigt Dein Croozer ab und zu etwas Aufmerksamkeit und Pflege, damit Du wie die vielen anderen glücklichen Croozer Besitzer lange Freude an Deinem Fahrradanhänger hast 😉 Wir empfehlen Dir, alle Verschleißteile regelmäßig zu kontrollieren und zu pflegen. Zum Beispiel ist es wichtig, die Laufräder von Zeit zu Zeit zu checken.
✔️ Ist genug Luft im Reifen? Der minimale/maximale Luftdruck ist auf dem Reifen angegeben!
✔️ Sind die Reifen frei von Beschädigungen? Abgefahrene oder beschädigte Reifen können die Fahreigenschaften verändern.
✔️ Sind die Achsen der Laufräder intakt? Sie sollten regelmäßig gereinigt und mit Fahrradkettenschmierstoff (erhältlich im Fahrradgeschäft) behandelt werden, damit Du die Räder einfach und schnell montieren und abnehmen kannst.

Rost vorbeugen

Auch im Winter steht Dir Dein Croozer treu zur Seite ❄️💙 Salzgestreute Straßen können allerdings für unschöne Roststellen sorgen. Dem kannst Du aber einfach vorbeugen! Reinige Deinen Croozer regelmäßig und behandle die Metallteile mit Sprühwachs aus dem Fahrradfachhandel. Dieses erzeugt beim Trocknen einen Schutzfilm. Schon ist Dein Croozer wieder geschützt und bereit für neue Abenteuer! 😊 Du möchtest mehr zum Thema Pflege & Wartung erfahren? Dann bitte 👉 hier entlang!

Joggen mit dem Croozer

Puuuh, nach den vielen Festessen und diversen Plätzchenexzessen brauchen wir dringend etwas Abwechslung und frische Luft! Auch Du möchtest Dir etwas Bewegung gönnen 😉? Dein Croozer eignet sich perfekt als Trainingsbegleiter – und Dein Kind kommt einfach mit! Das Jogger-Set ist schnell und einfach montiert. Den Geradeauslauf des Joggerrads kannst Du bei älteren Modellen anhand des Schnellspanners, bei den aktuellen Modellen anhand der Drehrädchens justieren. Jetzt noch den Nachwuchs schön warm einpacken, das Fangband ums Handgelenk legen und Eure Laufrunde kann beginnen!


📷: @ninaunterwurzacher

Weihnachtsbeleuchtung

✨🎄 Weihnachtszeit = Zeit der schönen Beleuchtung! 💫🕯️ Deine Kinder möchten es sich im Croozer so richtig schön weihnachtlich gemütlich machen? Es spricht nichts dagegen, den Innenraum mit ein paar festlichen Lichterketten zu schmücken 🌟 Bitte achte nur darauf, dass Du keine sich stark erhitzenden, blinkenden oder blendenden Lämpchen verwendest. Als „offizielle“ Beleuchtung im Rahmen der Straßenverkehrsordnung gilt die Anhängerdeko jedoch nicht – dafür benötigst Du eine rote Schlussleuchte, die außen am Anhänger angebracht ist. Dafür kannst Du entweder ein kleines rotes Lämpchen an einer der Schlaufen am Kofferraum anbringen oder unser Click & Flash® Sensor-Licht verwenden.

Unterwegs im Schnee

☃️ Wusstest Du eigentlich, dass Du auch im tiefsten Schnee tolle Ausfahrten mit Deinem Croozer machen kannst? ❄️ Mit unserem Ski-Adapter-Set hast Du drei weitere Möglichkeiten, um die gemeinsame Zeit mit Deinen Kindern auch im Winter draußen zu genießen 💙 Die Ski-Adapter klickst Du einfach in gängige Kinder-Abfahrtski – schon kann die gemeinsame Langlauf-Tour beginnen 🎿 Dank des flexiblen Zuggeschirrs, das Du genau auf Deine Größe einstellen kannst, drehst Du Dich unterwegs problemlos zu Deinen Kindern um. Du liebst Wanderungen durch wunderschöne Schneelandschaften? Mit montiertem Joggerrad und eingeklickten Ski-Adaptern verwandelst Du Deinen Croozer in Sekunden in einen gemütlichen Winter-Schlitten für gemeinsame Erkundungstouren 🛷 Falls Du ein schneetaugliches Fahrrad – z.B. ein Fatbike - fährst, dann kannst Du den Croozer mit montierten Ski-Adaptern natürlich auch zum Schnee-Biken verwenden 🚲❄️

Warm & geschützt

Wie stellst Du sicher, dass Deinen Kindern auch bei eisigen Temperaturen im Croozer warm genug ist? Das Regenverdeck (Zubehör) schützt Deine Fahrgäste nicht nur vor Nässe, es hält auch kalten Wind aus der Fahrgastzelle. Besonders warm und gemütlich wird es mit unseren Winterfußsäcken, die es für Babys und Kleinkinder gibt. Beide Fußsäcke haben Öffnungen, durch die Du das Croozer 5-Punkt-Gurt-System perfekt hindurchfädeln kannst. So sind Deine Kinder nicht nur kuschlig-warm, sondern auch weiterhin sicher unterwegs 😊

Geeignete Zugräder

Darf man eigentlich mit jedem Fahrrad einen Anhänger ziehen? 🤔 Alle Räder mit einer Fahrradreifengröße von 26 bis 29 Zoll sind geeignet um einen Croozer zu ziehen. Lieber schneller unterwegs? Pedelecs mit maximal 25 km/h sind tolle Zugräder! Mofas, E-Bikes und S-Pedelecs mit Kennzeichen dürfen zum Ziehen eines Kinderanhängers jedoch nicht verwendet werden. Damit Dein Nachwuchs sicher und wackelfrei ein- und aussteigen kann, sollte Dein Fahrrad mit einem stabilen Ständer ausgerüstet sein. Außerdem empfehlen wir Dir einen wirksamen Spritzschutz für das Hinterrad Deines Fahrrads. So verhinderst, dass Steinchen auf dem Croozer Verdeck landen. Gute Fahrt! 🚲

Beleuchtung

Achtung - Änderung der StVZO: Ab 1. Januar 2018 muss jeder Fahrradanhänger, der 50% oder mehr des Rücklichts des vorausfahrenden Fahrrads verdeckt, mit einer aktiven Rückleuchte ausgestattet sein. 💡 Mit aktiver Beleuchtung bist Du auch bei Dunkelheit sicher unterwegs! Das aktuelle Croozer Kid Plus Modell erfüllt mit seinem integrierten Schiebebügel-Sensor-Licht bereits die Bedingungen. Für den aktuellen Croozer Kid kannst Du das Licht als Zubehör kaufen und für ältere Modelle ab 2009 gibt es den Licht-Schiebebügel zum Nachrüsten. Alle Fahrradanhänger unserer kommenden Generation werden den neuen Anforderungen entsprechen – weitere Infos folgen…

Ersatzteile

Dein Croozer begleitet Dich schon sehr lange, Du möchtest ihn etwas aufhübschen und brauchst dafür ein Ersatzteil? Kein Problem! Kontaktiere einfach einen Croozer Fachhändler in Deiner Nähe. Er kann Dir weiterhelfen und das benötigte Teil für Dich bestellen. Dafür ist es wichtig, dass Du das Modelljahr Deines Croozer kennst. Du kannst es über unseren Modell-Typ-Finder herausfinden.

Dein Baby im Croozer

Manchmal werden wir gefragt, wieso Kinder im Croozer Babysitz nicht ganz flach auf dem Rücken liegen können. Die etwas aufrechtere Position sorgt dafür, dass Dein Kind vom Gurt im Sitz gehalten wird - ähnlich wie im Kindersitz fürs Auto. Diese Position ist ergonomisch ausgewogen und unbedenklich für den Rücken Deines Babys. Solange Du regelmäßig Pausen einlegst, spricht absolut nichts gegen eine längere Radtour mit Baby an Bord!

Den Croozer parken

Parke Deinen Croozer am besten immer an einem trockenen Plätzchen, damit er lange schön und funktionstüchtig bleibt. Wenn Du diese Möglichkeit nicht hast, dann empfehlen wir Dir die Croozer Faltgarage. Sie schützt Deinen Fahrradanhänger vor Nässe, Staub und Schmutz. Wichtig ist aber: Die Faltgarage ist sehr wasserabweisend und dadurch nicht atmungsaktiv. Reinige und trockne Deinen Croozer, bevor Du ihn über einen längeren Zeitraum abdeckst, damit sich kein Schimmel bilden kann. Tipp: Zusätzlich einen kleinen Luftentfeuchter in den Anhänger legen, damit er die Feuchtigkeit aufnimmt!

Noch nicht gefunden, wonach Du suchst? In unseren FAQs findest Du sicher eine Antwort!

Zu den FAQs

Select your country

We've a couple of stores, please select the country where you want to buy here.

Croozin’