Von uns für Dich: Designed und entwickelt in Deutschland

Wir bei Croozer stehen seit 1993 für nachhaltige Familienmobilität. Unsere Inhouse Produktdesigner:innen und Ingenieur:innen sind selbst Croozer Intensiv-Nutzer:innen und wissen daher genau, worauf es im tagtäglichen Gebrauch ankommt. In unserer Entwicklungswerkstatt im Hürther Croozer Head Quarter können sie tüfteln, verbessern und ausprobieren. Damit Du auch in Zukunft immer sicher und komfortabel unterwegs bist! Doch wie läuft so eine Produktentwicklung von der Idee bis zur Produktion eigentlich ab? Wir nehmen Dich hier gerne einmal mit auf die Reise!

Wenn-Du-Deinen-Fahrradanhaenger-viel-nutzt-und-Lust-hast-die-Entwicklung-von-Croozer-mitzugestalten-dann-melde-Dich-gerne-zum-Kundendialog-an

Unsere größte Inspiration? Du!

Bevor wir überhaupt mit der Entwicklung anfangen können, hören wir ganz genau hin. Was beschäftigt Familien, die ohne Auto unterwegs sein möchten? Was möchten sie transportieren und welche Wege nehmen sie? Welche Bedürfnisse haben sie darüber hinaus? Ohne Dich und unzählige weitere Croozer Nutzer:innen wären wir niemals dort, wo wir heute sind! Du möchtest Croozer mitgestalten? Dann melde Dich gerne zum Kundendialog an.

Unser-Prototypenbauer-baut-Teile-in-der-Entwicklungswerkstatt-um-sie-an-Fahrradanhaenger-Prototypen-auszutesten-und-zu-optimieren

Next steps: Zeichnen, tüfteln und ausprobieren

Sobald eine Idee mehr oder weniger ausgereift ist, legen unsere Produktdesigner:innen und Ingenieur:innen los. Auf dem PC entsteht in enger Abstimmung mit unserem Produzenten eine Konstruktionszeichnung. Im Anschluss entstehen erste neue Teile im 3D-Drucker oder „handmade“ durch unseren Prototypenbauer. An der Nähmaschine erstellen unsere Textilingenieur:innen die textilen Muster wie zum Beispiel den Body!

Jetzt wird getestet, was das Zeug hält: Passt alles? Wie sieht das aus, wie fühlt sich das an, wie fährt sich das? Es wird bis ins kleinste Detail am Prototyp gearbeitet, bis alles perfekt ist.

Uns-bei-Croozer-liegt-es-sehr-am-Herzen-dass-Dein-Fahrradanhaenger-nicht-nur-funktional-ist-und-lange-haelt-sondern-auch-dass-er-toll-aussieht

Der passende Look

Uns ist wichtig, dass Dein Croozer nicht nur funktional ist, sondern auch toll aussieht. Daher machen wir uns sehr viele Gedanken um die Materialien und Farben von Fahrradanhängern und Zubehör. Alle Bestandteile wie Form, Farben, Materialien etc. müssen feststehen, damit der Prototyp von unserer Seite aus final ist.

Alles fertig? Dann auf zum Produzenten!

Sobald der Prototyp unseren hohen Ansprüchen gerecht wird, geht dieser mitsamt der Konstruktionszeichnung zu unserem hoch technologisierten, israelischen Produktionspartner. Mit diesem arbeiten wir seit vielen Jahren eng zusammen. Die Werte Aufrichtigkeit, Qualitäts- und Sicherheitsbewusstsein, steigende Umweltfreundlichkeit/Effizienz und Respekt stehen dort nicht nur auf der Website, sondern werden auch aktiv gelebt! Diese Werte decken sich sehr gut mit unseren Unternehmenswerten Offenheit, Wertschätzung, Selbstverantwortung und Nachhaltigkeit.

Croozer-Fahrradanhaenger-werden-von-einem-israelischen-hochtechnologisierten-Unternehmen-produziert-min

Die Produktionsstätte, in der fast all unsere Produkte vom Band laufen, befindet sich in China. Sie ist ISO 13485:2016 und ISO 9001:2015 zertifiziert. Dort wird der produktionsseitige finale Prototyp hergestellt und zur Abnahme zu uns nach Hürth geschickt. Wenn alles stimmt, kann die Produktion starten!

Nachhaltiges Wirtschaften & Produktion in China!? Wir wissen, dass das auf den ersten Blick nicht besonders gut zusammenpasst. Mit diesem Thema haben wir uns intensiv im Rahmen der VAUDE Academy für nachhaltiges Wirtschaften auseinandergesetzt und werden es auch in unserem ersten Nachhaltigkeitsbericht (erscheint 2022) beleuchten. Folge uns auf Social Media, abonniere unseren Newsletter und schaue regelmäßig auf unserem Blog vorbei, um stets up to date zu sein!

Bevor Dein Croozer bei Dir einziehen darf

Die Croozer Produkte werden sowohl beim Produzenten als auch bei der Wareneingangskontrolle in unserem Lager in Langenfeld durchgecheckt. Alles OK? Dann kann’s losgehen – Dein Croozer freut sich schon, Teil Deines Alltags zu werden und viele Abenteuer mit Dir zu erleben!

Und danach?

Natürlich endet die Reise nicht ganz an diesem Punkt. Besser geht immer, daher arbeiten wir kontinuierlich an der Optimierung unserer Produkte! Zum Thema Nachhaltigkeit gehört für uns, Produkte möglichst langlebig zu gestalten, die Reklamationsquote möglichst gering zu halten und die Reparierfähigkeit stetig zu verbessern – daher ist Produktpflege ein wichtiger Begriff in unserem Unternehmen. Dafür freuen wir uns immer über Feedback und Ideen unserer Kund:innen – wenn Du aktive:r Croozer Nutzer:in bist und gerne an künftigen Entwicklungen einbezogen werden möchtest, melde Dich gerne zum Kundendialog an.

Croozin’