Baby im Fahrradanhänger transportieren

Baby Transport Fahrrad

Wir werden oft gefragt, ob im Croozer auch Babys mitfahren dürfen. Natürlich dürfen sie das!

Der Croozer bildet einen schützenden Kokon im Straßenverkehr. Anders als bei einem Fahrradsitz bietet die geschlossene Sicherheitsfahrgastzelle mit ihrem festen Rahmensystem zu allen Seiten viel Raum für Dein Kind und schafft einen unschlagbaren Rundum-Schutz.
Eine Helmpflicht besteht auch für Säuglinge nicht – sobald aber ein Helm aufs Köpfchen passt, kann dieser selbstverständlich auch im Croozer getragen werden!

Ab wann Baby im Fahrradanhänger mitnehmen?

Im Croozer sind Kinder von 0-5 Jahren unterwegs!
Dein Baby kann also schon ab dem 1. bis zum 10 Monat im speziell entwickelten Babysitz mitfahren – besonders wichtig: die rückenschonende, ergonomische Liegeposition und die hohen Seitenwände, die Dein Baby schützen und stützen.
Sicherheit ist das A und O: der Babysitz wird zu mehreren Seiten hin am Rahmen der Fahrgastzelle abgespannt – das ist nicht nur super stabil, sondern federt zusätzlich Stöße ab! Das 5-Punkt-Gurtsystem sorgt dafür, dass Dein Baby sicher im Sattel bleibt. 

Öfter mal eine Pause einplanen – genau wie bei Autofahrten im Maxi Cosi gilt auch beim Croozer mit Babysitz: nicht zu lange am Stück fahren. Die Rücken- und Bauchmuskulatur Deines Babys ist noch nicht kräftig genug und braucht ab und zu Entlastung. Legt ein Päuschen ein, streckt die Glieder und nach ausreichend Erholung kann es weiter gehen!

Verschiedene Arten der Baby Fahrradsitze

Für Deinen Croozer gibt es für Säuglinge und Babys das passende Komfortzubehör und ergonomische Sitzhilfen, damit sie im Sitz nicht verrutschen und gut gepolstert sind: den Croozer Babysitz und die Croozer Sitzstütze. Nuckeln erlaubt: Beide Zubehörteile sind, genauso wie Croozer Kid Plus und Croozer Kid, vom TÜV Rheinland auf Schadstoffe untersucht und Toxproof-zertifiziert.

Welches Zubehör brauche ich für welches Alter?
Du kannst Dein Baby im Croozer mitnehmen, auch wenn es noch nicht sitzen kann. Ab dem 1. bis zum 10. Monat am besten in unserem patentierten Babysitz: wie eine Fahrradanhänger Hängematte schwebt er im Schutzraum sicher abgespannt am Croozer Rahmen.
Für ältere Croozer Modelle gibt es eine Fahrradanhänger Schale der Firma Weber, die Du alternativ einbaust.
Achte darauf, wie viel Unterstützung Dein Kind noch braucht. Alleine Sitzen fällt ihm schon leicht? Dann ist vermutlich die Sitzstütze das passende Zubehör, die Deinem Kind im Alter von ca. 10 bis 20 Monaten zusätzliche Unterstützung im Kopf- und Rumpfbereich bietet.

Welcher Babysitz passt in meinen Croozer?
Welcher Babysitz der richtige für deinen Fahrradanhänger ist, kannst Du in unserer Babysitz Auswahlhilfe erkennen! Egal, welches Croozer Modell aus welchem Jahr Du hast – hier wirst Du fündig.
Einen Maxi Cosi oder andere Babyautoschalen kannst Du nicht in den Croozer einbauen.
Perfect Winter Match: Für die kalte Jahreszeit kannst Du den Croozer Babysitz übrigens optimal mit unserem Baby Winterfußsack kombinieren.

Welche Sitzstütze passt in meinen Croozer?
Die Croozer Sitzstütze passt in alle Croozer Kid Plus und Croozer Kid Modelle ab 2010. Für ältere Modelle bis 2009 brauchst Du eine andere Sitzstütze. Wende Dich für diesen Artikel bitte an einen Croozer Fachhändler in Deiner Nähe.
Auch für zwei? Natürlich! Genau wie im Einsitzer, kannst Du auch im Zweisitzer den Babysitz und die Sitzstütze nutzen und sogar beliebig miteinander kombinieren: Einen Babysitz mit einer Sitzstütze, zwei Sitzstützen oder zwei Babysitze. Platz ist genug.
Der Faltmechanismus Deines Croozers wird übrigens nicht beeinträchtigt – auch mit eingebautem Babysitz und montierter Sitzstütze lässt sich der Anhänger mit einem Handgriff zu einem komprimierten Paket falten. Genauso schnell ist er wieder aufgefaltet und Babysitz & Co. wie gehabt nutzbar!

Croozin’